Engagieren im Bereich
Asyl und Migration

Damit geflüchtete Menschen in Österreich Fuß fassen können, benötigen sie Unterstützung aus der Mehrheitsgesellschaft. Das geht von der Lernhilfe für Jugendlich über Begleitung bei Ämtern und Behörden bis hin zur gemeinsamen Freizeitgestaltung.

Tipps für dein Engagement

Ein Engagement für Geflüchtete kann auch für dich eine bereichernde Erfahrung sein. Du lernst neue Menschen kennen und baust deine Kompetenzen aus. Vergiss dabei aber nicht: Dein Engagement fordert dich unter anderem emotional. Kläre vorher deine eigenen Ansprüche, Erwartungen und Grenzen ab.

 

Möglichkeiten für dein Engagement

  • Zusammen Deutschlernen
  • Begleitung im Alltag
  • Freizeitaktivitäten unternehmen
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Patenschaften übernehmen
  • Buddy- oder Mentor:in für Geflüchtete werden
  • Kinder und Jugendliche unterstützen

Klick dich durch ein paar Good-Practice-Beispiele

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann melde dich gleich hier zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch an. Wir leiten deine Anfrage an eine Beratungseinrichtung in deiner Nähe weiter.

Die Angabe deines Wohnorts, hilft uns dabei, eine Beratungseinrichtung zu finden.
Keine Angst – wenn du nicht sofort weißt, was du schreiben sollst, lass das Feld einfach frei.
Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten zur Kontaktaufnahme an eine Beratungseinrichtung in deinem Bundesland weiterleiten. Du erhältst eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail nach Einlangen deiner Anfrage.
Bitte rechnen Sie 8 plus 8.