Engagieren im Bereich Tierschutz

Hier steht die Liebe zum Tier im Vordergrund. Egal, ob du dich aktiv für die Interessen einer Tierschutzorganisation einsetzt oder die Betreuung eines Tieres übernimmst. Das Thema Tierschutz steht bei vielen Freiwilligen hoch im Kurs.

Tipps für dein Engagement

Ein hohes Maß an Empathie ist entscheidend, wenn es darum geht, Tiere zu schützen und zu pflegen. Wenn du etwa eine Betreuungspatenschaft für ein Tier aus einem Tierheim übernimmst, gibst du ihm die Zuneigung, die es im Heimalltag oft vermisst. Du solltest Zeit und Geduld mitbringen, da sich das Tier an dich gewöhnen muss. Eine gewisse Sicherheit im Umgang mit Tieren und eine körperliche Fitness ist ebenfalls von Vorteil. Durch deine liebevolle Betreuung als Pate oder Patin bessern sich die Chancen auf eine Vermittlung in ein neues Zuhause.

 

Möglichkeiten für dein Engagement

  • Dich um Tiere kümmern (z.B. im Tierheim oder Zoo)
  • In einer Tierschutzorganisation mitarbeiten
  • An Infoständen über Tierschutz aufklären
  • Einsatz für Tierschutz durch Projekte oder Aktionen (z.B. Artenzählungen, Biotoppflege, …)
  • Spendenaktionen, politische Kampagnen oder Demonstrationen für die Bewusstseinsbildung zum Thema Tierschutzorganisation

Klick dich durch ein paar Good-Practice-Beispiele

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann melde dich gleich hier zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch an. Wir leiten deine Anfrage an eine Beratungseinrichtung in deiner Nähe weiter.

Die Angabe deines Wohnorts, hilft uns dabei, eine Beratungseinrichtung zu finden.
Keine Angst – wenn du nicht sofort weißt, was du schreiben sollst, lass das Feld einfach frei.
Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten zur Kontaktaufnahme an eine Beratungseinrichtung in deinem Bundesland weiterleiten. Du erhältst eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail nach Einlangen deiner Anfrage.
Bitte rechnen Sie 4 plus 5.