Durchatmen, Wahrnehmen, Erleben - Ein Outdoor-Workshop zur bewussten Selbstreflexion

18. September 2024
Bildmaterial: © Freiluftleben

In der Freiwilligenarbeit interagieren wir laufend mit anderen Menschen. Doch wie baut man erfolgreich Vertrauen auf und wie kommuniziert man effektiv?

Dieser Outdoor-Workshop bietet die Gelegenheit, diese wichtigen Fähigkeiten als Gruppe in einer naturnahen Umgebung zu entwickeln.

Durch erlebnispädagogische Spiele und Übungen in der Natur bekommen die Teilnehmer*innen die Möglichkeit sich selbst wahrzunehmen, ihr Handeln zu reflektieren und erhalten wertvolle Impulse, wie sie diese Erkenntnisse in der eigenen Freiwilligenarbeit anwenden können. Diese Erfahrung dient nicht nur der persönlichen Weiterentwicklung, sondern soll dabei helfen, die Beziehung zu anderen Menschen in der Freiwilligenarbeit zu stärken.

Die Verbindung von Lernen und Abenteuer im Freien schafft ein unvergessliches Erlebnis, das in vielen Lebensbereichen von großem Nutzen sein kann.

Zielgruppe:
Freiwillige mit einer Bereitschaft zur Selbstreflexion, um ihr Engagement zu optimieren.

Preis:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Referent:
Freiluftleben Outdoorpädagogik

Dauer: 14:00 - 17:30 Uhr

Anmeldung & Information
Marlies Blaschko, M.A.
Mobil: +43 (0) 676 430 9705
office@freiwilligenzentrum-salzburg.at

 

Unterstützt aus Mitteln des Anerkennungsfonds für Freiwilliges Engagement beim Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Datum & Uhrzeit
18. September 2024
14:00 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungsort
Outdoor im Raum Salzburg
wird noch bekannt gegeben
Zielgruppe
Für Freiwillige
Veranstaltung teilen

Zurück