Bund fördert Initiativen mit dem Anerkennungsfonds

04.07.2022
Geschrieben von
Profilbild
Andreas Baumgartner
frei­willig enga­giert
Content Manager

Bis zu 15.000 Euro für besondere Aktivitäten

Zur besonderen Anerkennung und Aufwertung von Freiwilligentätigkeiten richtete die Bundesregierung einen Anerkennungsfonds für Freiwilliges Engagement in Österreich ein. Seit 2013 fördert das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz mit diesem Instrument besondere Freiwilligen-Initiativen und -Projekte. Ziel ist die nachhaltige Sicherung des freiwilligen Engagements in Österreich.

Entsprechende Anträge sind direkt beim Bundesministerium einzubringen. Zuwendungen erhalten können natürliche oder juristische Personen. Natürliche Personen werden bei Vorliegen aller im Gesetz festgeschriebenen Voraussetzungen mit maximal 1.000 Euro gefördert. Für Organisationen beläuft sich die Summe auf maximal 15.000 Euro.

Logo Freiwilligenweb

Mehr Infos im Freiwilligenweb

Das Antragsformular und alle weiteren Informationen findest du im Freiwilligenweb – dem offiziellen Info-Portal für freiwilliges Engagement in Österreich, das vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betrieben wird.

Zurück