Engagieren für Menschen aus der Ukraine

Seit Februar 2022 ist in Europa nichts mehr, wie es zuvor war. In der Ukraine herrscht Krieg! Unglaublich schnell hat die Zivilgesellschaft in Österreich reagiert. Zahlreiche Vereine und Initiativen setzen sich auch mehr als 100 Tage nach Kriegbeginn für geflüchtete Menschen aus der Ukraine ein.

Tipps für dein Engagement

Neben etablierten Organisationen sind auch viele kleine Vereine in der Ukraine-Hilfe in den Städten und den Gemeinden aktiv.

 

Möglichkeiten für dein Engagement

  • Zusammen Deutschlernen
  • Begleitung zu Behörden oder zum Arzt
  • Freizeitaktivitäten unternehmen
  • Patenschaften übernehmen
  • Buddy oder Mentor:in für Geflüchtete werden
  • Kinder und Jugendliche unterstützen

Klick dich durch ein paar Good-Practice-Beispiele

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann melde dich gleich hier zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch an. Wir leiten deine Anfrage an eine Beratungseinrichtung in deiner Nähe weiter.

Die Angabe deines Wohnorts, hilft uns dabei, eine Beratungseinrichtung zu finden.
Keine Angst – wenn du nicht sofort weißt, was du schreiben sollst, lass das Feld einfach frei.
Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten zur Kontaktaufnahme an eine Beratungseinrichtung in deinem Bundesland weiterleiten. Du erhältst eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail nach Einlangen deiner Anfrage.
Was ist die Summe aus 5 und 2?